Samstag, 07. Dezember 2019
banner36.jpg

Führungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr Spenge

Norbert Ewering hat die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Spenge 20 Jahre lang geleitet; davon die letzten 11 Jahre zusammen mit seinem Stellvertreter Bernd Kröger. Seit Freitag, dem 28. März 2008 übernehmen mit Thomas Reschke als Leiter der Feuerwehr Spenge und Michael Fortmann als sein Stellvertreter zwei ambitionierte Feuerwehrmänner die Leitung der Spenger Feuerwehr.

Zur Verabschiedung von Norbert Ewering und Bernd Kröger wurde am folgenden Samstag zu einer kleinen Feierstunde im Gerätehaus an der Eschstraße in Spenge-Mitte geladen zu der auch langjährige Wegbegleiter von Norbert Ewering und Bernd Kröger geladen waren. Zu den geladenen Gästen zählten unter anderem Ehrenkreisbrandmeister Dieter Wilkening und Dieter Rethmeier, Kreisbrandmeister Wolfgang Hackländer, Norbert Ewerings Vorgänger Leo Hafke, als auch Vertreter der Politik sowie des Roten Kreuzes und ebenso die Verwaltungsvertreter der Stadt bzw. des Kreises Bernd Pellmann und Hans-Walter Hartogs.

Mit den Dankesworten begann Bürgermeister Christian Manz. Er hob hervor, dass beide alle Einheiten der Feuerwehr Spenge ausgleichend und fair behandelt haben, auf die Unverzichtbarkeit der Ortsteilwehren hingewiesen haben und schon vor sechs Jahren einen Brandschutzbedarfsplan erstellten. Er betonte, dass Norbert Ewering stets eine hohe Souveränität ausgestrahlt hat und gleichzeitig sehr bescheiden aufgetreten ist. Bernd Kröger ist ein Feuerwehrmann aus Überzeugung, was sich auch in seinem Engagement als stellv. Kreisbrandmeister widerspiegelt.

Kreisbrandmeister Wolfgang Hackländer formulierte zutreffend als Metapher in seiner Rede: „Die beiden verlassen gemeinsam die Brücke, aber nicht das Schiff.“

Die beiden Nachfolger sind sich des guten Fundaments und der großen Fußstapfen, die Norbert Ewering und Bernd Kröger ihnen hinterlassen haben, bewusst. Unter dem Motto „Neue Besen kehren anders“ kündigte Thomas Reschke als Nachfolger an, „was gut ist bleibt so. Ich möchte aber auch einiges Neues ausprobieren“.

Die Fotos wurden uns freundlicherweise von den Spenger-Nachrichten zur Verfügung gestellt.
www.westfalenblatt.de

  Führungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr Spenge   Führungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr Spenge  

 


 

© 2004 - 2019 Freiwillige Feuerwehr Spenge