Dienstag, 20. August 2019
banner22.jpg

Neue Wehrführung der Feuerwehr Spenge

Nach den vorgeschriebenen sechs Jahren Amtszeit des Leiters der Feuerwehr Thomas Reschke und seinem Stellvertreter Michael Fortmann wurde nach einer Anhörung der Mitglieder der Feuerwehr Spenge durch den Kreisbrandmeister Wolfgang Hackländer eine neue Wehrführung beschlossen. Der Rat entschied sich einstimmig dafür die Position des Leiters der Feuerwehr erneut mit Thomas Reschke zu besetzen. Zudem verfügt die Feuerwehr Spenge jetzt erstmalig über zwei Stellvertretende Leiter der Feuerwehr, da die Arbeit, die in solchen Führungspositionen geleistet wird, einen enormen Umfang einnimmt. Durch die Schaffung des Postens eines weiteren Stellvertreters können die Aufgaben der Wehrführung nun auf drei Schultern verteilt werden. Als stellvertretende Wehrleiter stehen Reschke die Brandoberinspektoren Klaus Greulich und Dirk Thoeren zur Seite.

Am 11.06.2014 fand die offizielle Einsetzung durch den Bürgermeister Bernd Dumcke im Gerätehaus des Löschzuges Spenge- Mitte statt. Anwesend waren außerdem die Einheitsführer der Löschzüge und –Gruppen, die Führung der Jugendgruppen der Feuerwehr Spenge, sowie als Vertreter der Stadt Bernd Pellmann, Leiter der Fachbereiches II und Dirk Placke, Leiter des Ordnungsamtes. Dumcke bedankte sich bei der Übergabe der Bestellungsurkunde und eines kleinen Präsentes für die bisherige gute Kooperation mit Thomas Reschke und freute sich auf die weitere Zusammenarbeit in den kommenden sechs Jahren. Auch bei der Übergabe der Urkunden und Präsente an Klaus Greulich und Dirk Thoeren war der Bürgermeister zuversichtlich was das zukünftige Zusammenspiel betrifft. Klaus Greulich wurde zudem zum Ehrenbeamten der Stadt Spenge ernannt, was bei Dirk Thoeren noch nicht möglich war, da seine Einsetzung noch kommissarisch erfolgt ist aufgrund des für ihn noch anstehenden Lehrgangs zum Leiter der Feuerwehr.

Die Feuerwehr Spenge gratuliert der neuen Wehrführung und wünscht viel Erfolg und ein glückliches Händchen bei der Umsetzung ihrer Aufgabe.

  Neue Wehrführung 2014  

 


 

© 2004 - 2019 Freiwillige Feuerwehr Spenge