Dienstag, 29. September 2020
banner7.jpg

Dieser Bericht wurde 3375 mal gelesen
Brandeinsatz
Einsatzart :
Brandeinsatz
Alarmstichwort :
Feuer allgemein - Stufe 3
Einsatzort :
Spenge-Mitte
Einsatzdatum :
30.04.2020
Einsatzzeit :
12:14 Uhr
Alarmierung :
Alarmierung über Meldeempfänger Meldeempfänger
Einheiten im Einsatz :
Wehrführung Spenge
Löschzug Spenge-Mitte
Löschgruppe Hücker-Aschen
Löschzug Lenzinghausen
Löschgruppe Wallenbrück
DLK 23/12 (Löschzug Dreyen)
WLF mit AB-Wasser (Feuerwehrzentrale)
GW-A (Feuerwehrzentrale)
GW-N (Feuerwehrzentrale)
Rettungsdienst Spenge
Rettungsdienst Bünde
Polizei
Fahrzeuge im Einsatz :

PKW Leiter der FeuerwehrFlorian Spenge 1 MTF -1Florian Spenge 1 LF20 -1Florian Spenge 1 HLF20 -1Florian Spenge 1 GW-L2 1Florian Spenge 1 ELW1 -1 (a.D.)Florian Spenge 3 MTF -1Florian Spenge 3 LF 10 -1Florian Spenge 3 GW-L1 -1Florian Spenge 3 MTF -2 (a.D.)Florian Spenge 4 MTF -1Florian Spenge 4 HLF20 -1Florian Spenge 4 LF20Kats -1Florian Spenge 5 MTF -1 (a.D.)Florian Spenge 5 LF20 -1 (a.D.)
Einsatzbericht :

Die Feuerwehr Spenge wurde in den Mittagsstunden mit dem Stichwort "Feuer allgemein Stufe 1" zu einem brennenden Fahrradunterstand gerufen. Noch vor ausrücken der ersten Kräfte wurde das Stichwort auf "Feuer allgemein Stufe 2" erhöht. Mehrere Anrufer meldeten das sowohl Fahrradunterstand und Garge brennen. Zwei Minuten später wurde das Stichwort auf "Feuer allgemein Stufe 3" erhöht, da das Feuer durch die schnelle Ausbreitung auf die Holzfassade des Wohnhauses übergegriffen hatte. Durch das erste Löschfahrzeug wurde sofort ein Löschangriff eingeleitet. Im Verlauf des Einsatzes wurden insgesamt 4 C-Rohre im Innen- und Außenangriff vorgenommen und zwei Einsatzabschnitte gebildet. Das Feuer hatte im Gebäude auf Küche und Badzimmer übergegriffen. Dieses wurde durch einen Trupp im Innenangriff gelöscht. Die Holzfassade des Hauses wurde von der DLK teilweise geöffnet und auf weitere Glutnester mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Das Nachbarhaus wurde durch das Feuer ebenfalls beschädigt. Zwei Stunden nach Brandausbruch konnte die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben werden.

Externe Berichte :

Neue Westfälische   
 

© 2004 - 2020 Freiwillige Feuerwehr Spenge

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.