Dienstag, 15. Oktober 2019
banner3.jpg

Übungsdienst mit dem Löschzug Spenge-Mitte am 18.03.2011

Am 18.03.2011 stand eigentlich ein Besuch einer Rettungshundestaffel auf dem Dienstplan des Löschzuges Spenge-Mitte, der zusammen mit der Jugendgruppe Mitte durchgeführt werden sollte. Da sich dieser Dienst kurzfristig zerschlagen hatte, musste ein anderes Thema des gemeinsamen Dienstes gefunden werden. Also warum nicht mal wieder eine Übung zusammen machen? Dieses Mal aber anders als sonst. Im Vorfeld wurde jede/r Jugendliche/r einem Aktiven zugeteilt, so dass jeder Trupp aus einem Erwachsenen und einem Jugendlichen bestand. Angenommene Lage: Küchenbrand mit zwei vermissten Personen und starker Rauchentwicklung. Dazu wurde kurzerhand das Gerätehaus der Löschgruppe Bardüttingdorf als Übungsobjekt gefunden und der Schulungsraum mitsamt Küche mittels Nebelmaschine verraucht. Drei Trupps gingen unter Atemschutz in das Gebäude vor (die Jugendlichen nur mit Maske) um die vermissten Personen zu retten, mehrere C-Rohre wurden vorgenommen und die Einsatzstelle musste ausgeleuchtet und mit Wasser versorgt werden. Die Jugendlichen konnten so den „Großen“ ihr Können unter Beweis stellen und andersherum auch einmal einen Einblick bekommen, wie ein Einsatz aus dem Blickwinkel der Aktiven abläuft. Durch diese Vorgehensweise bot sich natürlich auch die Gelegenheit einander besser kennenzulernen. Der Kontakt von Löschzug und Jugendfeuerwehr wurde hier wieder einmal gestärkt und hat allen eine etwas andere Einsatzübung beschert.

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an Matthias Richter für seine tatkräftige Unterstützung.

  Übungsdienst   Übungsdienst   Übungsdienst   Übungsdienst  

 


 

© 2004 - 2019 Freiwillige Feuerwehr Spenge