Dienstag, 20. August 2019
banner47.jpg

Jugendgruppe Spenge-Nord erhält eine Spende

Anlässlich ihres 125-jährigen Bestehens im vergangenen Jahr spendet die Unternehmensgruppe Hettich 125.000 Euro an soziale und gesellschaftliche Projekte, für die sich ihre Mitarbeiter engagieren. Jeder Mitarbeiter, der ehrenamtlich tätig ist, kann sich um die finanzielle Unterstützung in Höhe von 1.250 Euro pro Projekt bewerben. Florian Hrudka, der als Auszubildender zum Elektroniker bei der Unternehmensgruppe Hettich beschäftigt ist und aktiver Betreuer in der Jugendgruppe Spenge-Nord ist, bewarb sich um die finanzielle Förderung für seine Jungendgruppe. Bei dem Auswahlverfahren hatte die Jugendgruppe Spenge-Nord Glück und wurde ebenfalls, wie viele andere Projekte, mit einer Spende von 1.250 Euro bedacht. Am 10.02.2014 war es dann soweit. Eckhard Meier, Geschäftsführer am Hettich Standort Kirchlengern, überreichte der Jugendgruppe Spenge-Nord einen symbolischen Scheck in Höhe von 1.250 Euro. Die Jugendgruppe Spenge-Nord möchte sich noch einmal recht herzlich bei der Unternehmensgruppe Hettich für die Spende bedanken. Ebenfalls geht ein herzliches Dankeschön nochmals an den Betreuer Florian Hrudka, der sich für die Spende beworben hat und der Jugendgruppe immer tatkräftig zur Seite steht.

  Jugendgruppe Spenge-Nord erhält eine Spende  

 


 

© 2004 - 2019 Freiwillige Feuerwehr Spenge