Montag, 21. Oktober 2019
banner35.jpg

 Kreiszeltlager der Jugendgruppe Spenge-Nord und Spenge-Süd

Am Wochenende (06.-09.08.2015) fand wie alle zwei Jahre das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr im Kreis Herford statt. Dieses Jahr fuhren auch wieder Jugendliche der Jugendfeuerwehr der Stadt Spenge mit und verbrachten ein schönes Wochenende in Hörstel am Herthasee. Die Jugendgruppe Spenge - Süd fuhr bereits am Donnerstag Richtung Hörstel und baute die Zelte auf, die Jugendgruppe Spenge – Nord ist am Freitag nachgefahren und kam gegen Mittag in Hörstel an. Nach deren Ankunft bezogen sie die Zelte und gingen im See baden, spielten Fußball oder fanden eine andere schöne Beschäftigung auf dem Gelände. Um 18.00 Uhr versammelten sich alle am sogenannten „Dorfplatz“ und das Kreiszeltlager wurde durch die Kreisjugendfeuerwehrwartin Natascha Meier eröffnet. Auch wenn das Wetter in den Nächten nicht so mitgespielt hat, so wurde es am Tag trotz alle dem immer sehr schön und dem Baden im See und anderen Aktivitäten stand nichts im Weg. Auch die legendäre Wasserschlacht am Samstagnachmittag, nach den Grußworten der Ehrengästen, war wieder ein voller Erfolg und der ein oder andere Betreuer, beider Jugendgruppen, wurde von den Jugendlichen ins Wasser getragen. An dem Wochenende wurde viel für die Gemeinschaft getan und die Jugendlichen aus den Jugendgruppen Spenge – Nord und Spenge – Süd lernten sich richtig kennen. Auch der Kontakt zu den Jugendlichen und den Betreuern, aus dem ganzen Kreis, wurde durch dieses Wochenende wieder einmal ausgiebig gepflegt. Am Sonntag wurde nach dem Frühstück ein Gemeinschaftsfoto gemacht und das Kreiszeltlager offiziell beendet. Gegen 15.00 Uhr waren alle Jugendlichen und ihre Betreuer gesund und munter wieder in Spenge angekommen. Insgesamt war es ein sehr schönes Wochenende, dennoch waren alle froh nun zu Hause zu sein, denn die Erschöpfung war allen ins Gesichts geschrieben.

  Kreiszeltlager   Kreiszeltlager   Kreiszeltlager  

 


 

© 2004 - 2019 Freiwillige Feuerwehr Spenge