Montag, 25. Juni 2018
banner10.jpg

Dieser Bericht wurde 787 mal gelesen
Sturmschaden
Einsatzart :
Sturmschaden
Alarmstichwort :
Unwetterlage
Einsatzort :
Spenge
Einsatzdatum :
18.01.2018
Einsatzzeit :
12:35 Uhr
Alarmierung :
Alarmierung über Meldeempfänger Meldeempfänger
Einheiten im Einsatz :
Löschzug Spenge-Mitte
Löschgruppe Bardüttingdorf
Löschgruppe Hücker-Aschen
Löschzug Lenzinghausen
Löschgruppe Wallenbrück
Wehrführung Spenge
DLK 23/12 (Löschzug Dreyen)
Fahrzeuge im Einsatz :

Florian Spenge 1 HLF20 -1Florian Spenge 1 GW -1Florian Spenge 1 ELW1 -1Florian Spenge 1 MTF -1Florian Spenge 1 MTF -2Florian Spenge 2 LF20 -1Florian Spenge 2 MTF -1Florian Spenge 3 LF 10 -1Florian Spenge 3 GW-L1 -1Florian Spenge 1 LF20 -1Florian Spenge 3 MTF -1Florian Spenge 4 HLF20 -1Florian Spenge 4 LF20Kats -1Florian Spenge 4 GW-ÖL -1Florian Spenge 4 MTF -1Florian Spenge 5 LF20 -1Florian Spenge 5 TSF -1 (a.D.)
Einsatzbericht :

Nachdem das Orkantief Friederike stärker wurde, nahm auch die Anzahl der Notrufe aus dem Spenger Stadtgebiet weiter zu. Im Gerätehaus Spenge-Mitte wurde daraufhin eine örtliche Einsatzleitung gebildet und für die Feuerwehr Spenge Gesamtalarm ausgelöst. Die Einsätze wurden nun von der Kreisleitstelle Herford über Fax  zur örtlichen Einsatzleitung übermittelt. Von hieraus erhielten die Fahrzeuge dann die Einsatzaufträge die abgearbeitet werden mussten. Bis 18 Uhr wurden seit der ersten Alarmierung um 11:39 Uhr insgesamt 45 Einsatzstellen in Folge des Orkans abgearbeitet. In den meisten Fällen waren Bäume auf die Straße oder auf Gebäude gestürzt. An manchen Einsatzstellen drohten auch Bäume umzustürzen, die schon in extremer Schräglage standen. Um die Gefahr abzuwenden wurden die Bäume an diesen Einsatzstellen mit technischem Gerät gefällt. In der Innenstadt hatten sich an einem Gebäude die Dachziegel gelöst und stürzten auf den Gehweg und die angrenzende Straße. Die Feuerwehr sicherte hier den Gefahrenbereich ab. Unterstützung erhilet die Feuerwehr an drei Einsatszellen auch durch ortsansässige Forstunternehmer.

Die Feuerwehr Spenge war mit ingesamt 89 Kräften im Einsatz.

 

Externe Berichte :

Neue Westfälische   
 

© 2004 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Spenge