banner53.jpg

Auf der folgenden Seite berichten wir in unregelmäßigen Abständen

über den Fortschritt der Bauarbeiten am Gerätehaus Mitte.

 

 


 

21.09.2017

Der Bagger wurde wieder abgeholt. Die Fassade der Fahrzeughalle wurde zum Schutz vor Nässe mit einer Folie versehen. Hier wird später die neue Fahrzeughalle direkt angrenzen. Als nächstes wird die Baufläche nun vermessen und die Grundleitungen für den Abfluss verlegt.

  21.09.2017   21.09.2017   21.09.2017   21.09.2017   21.09.2017  

 


 

 

20.09.2017

Der Weg zum Notausgang vom Unterrichtsraum wurde fertiggestellt. Während der Bauzeit dient der Notausgang auch als Eingang zum Unterreichtsraum. So kann man diesen jetzt wieder sauberen Fußes erreichen. Im Abbruchbereich wurden die letzten Reste des Kellers abgetragen und die Pflastersteine vom Hof entfernt.

  20.09.2017   20.09.2017   20.09.2017   20.09.2017   20.09.2017  

 


 

 

15.09.2017

Heute wurde angefangen den Bauschutt abzufahren. Die Maurerfirma hat gestern angefangen die alten Tore zuzumauern und ist heute damit fertig geworden. Im hinteren Bereich des Gerätehauses hat der Gartenbauer angefangen einen Weg zum Notausgang des Unterrrichtsraumes zu erstellen. In dem Zuge wird auch direkt der Standplatz für das Notstromagregat für das Gerätehaus erstellt.

  15.09.2017   15.09.2017   15.09.2017   15.09.2017   15.09.2017  
                     
  15.09.2017   15.09.2017   15.09.2017   15.09.2017   15.09.2017  
                     
  15.09.2017   15.09.2017   15.09.2017   15.09.2017   15.09.2017  
                     
  15.09.2017   15.09.2017   15.09.2017   15.09.2017   15.09.2017  

 


 

 

13.09.2017

Abriss Tag 3. Der Turm ist abgerissen. Übrig geblieben ist nur noch ein großer Haufen Steine. Die alte Zysterne ist aufgerbochen und abgepumpt. In den nächsten Tagen wird diese verfüllt. Die Maurerfirma hat erste Steine angeliefert um die alten Tore der Rettungswache zuzumauern.

  13.09.2017   13.09.2017   13.09.2017   13.09.2017   13.09.2017  
                     
  13.09.2017   13.09.2017   13.09.2017   13.09.2017   13.09.2017  
                     
  13.09.2017   13.09.2017  

 


 

 

12.09.2017

Abriss Tag 2. Der Turm steht als letztes noch.

  12.09.2017   12.09.2017   12.09.2017   12.09.2017   12.09.2017  
                     
  12.09.2017   12.09.2017   12.09.2017   12.09.2017   12.09.2017  
                     
  12.09.2017   12.09.2017   12.09.2017   12.09.2017   12.09.2017  

 


 

 

11.09.2017

Nun ist der Abbruch des Gebäudes gestartet. Am Abend zeigte sich schon ein großes Loch zwischen Turm und dem Rest des Gebäudes. Spätestens am Mittwoch wird auch der alte  Schlauchturm nicht mehr zu sehen sein.

  11.09.2017   11.09.2017   11.09.2017   11.09.2017   11.09.2017  
                     
  11.09.2017   11.09.2017   11.09.2017   11.09.2017   11.09.2017  
                     
  11.09.2017   11.09.2017   11.09.2017   11.09.2017   11.09.2017  

 


 

 

08.09.2017

Weiter ging es mit dem Vordach an der Fahrzeughalle. Die alte Eingangstür in die ehemalige Rettungswache ist auch verschwunden. Spätestens Dienstag ist die Abbruchfirma dann mit allen Vorbereitungen so weit das der große Abbruch des Gebäudes und des Hofes beginnen kann.

  08.09.2017   08.09.2017   08.09.2017   08.09.2017   08.09.2017  

 


 

 

07.09.2017

Die kleineren Abbrucharbeiten laufen auf Hochturen. Es wurde angefangen das Vordach an der alten Fahrzeughalle der Rettungswache abzubrechen. Die späteren neuen Eingänge in den Unterrichtsraum wurden auch schon in die Wände geschnitten.

  07.09.2017   07.09.2017   07.09.2017   07.09.2017   07.09.2017  
                     
  07.09.2017   07.09.2017   07.09.2017   07.09.2017   07.09.2017  

 


 

 

06.09.2017

In den letzten zwei Tagen hat sich auf der Baustelle einiges getan. Nachdem gestern die Abbruchfirma mit dem Entfernen des Putzes fertiggeworden ist, waren heute die Gerüstbauer wieder da und haben das Gerüst abgebaut. Das Abbruchgebäude ist jetzt an den roten Steinen zu erkennen. Es sieht schon etwas ungewohnt aus, wenn man das Gebäude sonst nur in weiß kennt. In beiden Fahrzeughallen wurde angefangen die Tore auszubauen. Auch im inneren ging es weiter mit den Abbrucharbeiten. Die Container vor dem Gebäude haben sich sichtlich mit Holz gefüllt. In der ehemaligen Rettungswache wurde in dem Bereich wo später einmal die Toilettenanlage entstehen soll, der Fußboden und die Fliesen von den Wänden entfernt. Hinterm Gebäude wurde durch eine Tiefbaufirma ein neuer Telefonanschluss in den zukünftigen Hausanschlussraum verlegt, damit auch während der Bauzeit im Einsatzfall das Alarm Fax mit Informationen zum Einsatzort von der Leitstelle ins Gerätehaus geschickt werden kann.

  06.09.2017   06.09.2017   06.09.2017   06.09.2017   06.09.2017  
                     
  06.09.2017   06.09.2017   06.09.2017   06.09.2017   06.09.2017  

 


 

 

04.09.2017

  04.09.2017   04.09.2017   04.09.2017   04.09.2017  

 


 

 

01.09.2017

Heute wurde zwischen Fahrzeugehalle und Abbruchgebäude der große Durchgang verschlossen. Somit sind die Gebäudeteile die In Betrieb bleiben nun komplett von der Baustelle abgetrennt. Im Außenbereich ging es an der Fassade weiter den Putz abzustemmen.

  01.09.2017   01.09.2017   01.09.2017   01.09.2017   01.09.2017  

 


 

 

31.08.2017

Im Außenbereich ging es wie am Vortag mit den Arbeiten an der Fassade weiter. Im Inneren wurde in der Fahrzeughalle von der Sanitärfirma ein provisorischer Wasseranschluss vom neuen Hausanschluss eingerichtet. Die alten Zuleitungen verliefen durchs Abbruchgebäude und sind jetzt stillgelegt.

  31.08.2017   31.08.2017   31.08.2017  

 


 

 

30.08.2017

Heute ging es im Außenbereich mit den Arbeiten weiter. Am Schlauchturm wurde auf der Seite zur Straße und zum Kindergarten eine Plane am Gerüst angebracht. Anschließend waren mehrere Mitarbeiter der Abbruchfirma damit beschäftigt den Putz vom Gebäude weiter abzustemmen.

  30.08.2017   30.08.2017   30.08.2017   30.08.2017   30.08.2017  
                     
  30.08.2017   30.08.2017   30.08.2017   30.08.2017   30.08.2017  

 


 

 

29.08.2017

Im Außenbereich ist auf der Baustelle an diesem Tag nicht so viel passiert, was man auf Bildern festhalten kann. Denn auch für die Feuerwehr gilt, das die Baustelle nicht betreten werden darf. Die Abbruchfirma war mit dem Entkernen des Gebäudes weiter beschäftigt. Die Zugänge aus den Räumen die für die Feuerwehr bestehen bleiben, wurden in Richtung Baustelle verschlossen, so dass hier nun auch eine Trennung besteht. So bleibt nur noch der große Durchbruch in der Fahrzeughalle offen, der aber auch bald noch verschlossen wird. Die Elektrofirma ist mit dem Anschluss der provisorischen Elektrik für den Bestand auch fertig geworden. Die zwei MTFs haben noch einmal einen neuen Stellplatz bekommen, da der hintere Teil des Hofes jetzt auch bald komplett eingezäunt wird.

  29.08.2017   29.08.2017   29.08.2017   29.08.2017   29.08.2017  

 


 

 

28.08.2017

Die Abbruchfirma hat nun mit den Arbeiten begonnen.Der Bauzaun ist seit heute weiter entfernt vom Gebäude aufgestellt, so dass nun fast der ganze Hof abgesperrt ist. Vor der alten Fahrzeughalle stehen zwei große Container für das alte Inventar, welches aus dem Haus geräumt und was sonst noch herausgerissen wird. Am Turm und an einer Giebelseite wurde angefangen den Putz abzustemmen. Die Elektrofirma ist ebenfalls da um die Fahrzeughalle in der zur Zeit drei Fahrzeuge untergestellt sind an den neuen Hausanschluss erstmal provisorisch anzuschließen.

  28.08.2017   28.08.2017   28.08.2017   28.08.2017   28.08.2017  
                     
  28.08.2017   28.08.2017   28.08.2017   28.08.2017   28.08.2017  

 


 

 

25.08.2017

In der Tageszeitung wurde nun auch über den Umbau des Gerätehauses berichtet.

Hier der Artikel in der Neuen Westfälischen Zeitung.

 


 

 

23.08.2017

Die Gerüstbauer waren noch einmal da und haben das Gerüst mit Netzen abgehängt. Mehr Handwerker waren heute nicht an der Baustelle.

  23.08.2017   23.08.2017   23.08.2017   23.08.2017   23.08.2017  

 


 

 

22.08.2017

Das Abbruchgebäude und der Turm sind nun mit einem Gerüst versehen, da der Putz vor dem Abriss gesondert abgetragen werden muss. Auch die alten Versorgungsleitungen ins Gebäude wurden heute abgeklemmt.

  22.08.2017   22.08.2017   22.08.2017   22.08.2017  
                 
  22.08.2017   22.08.2017   22.08.2017   22.08.2017  

 


 

 

21.08.2017

Heute wurde das Carport vor dem Gerätehaus abgebaut, unter dem bisher der Bürgerbus seinen Stellplatz hatte. Im Gerätehaus wurden aus der ehemaligen Rettungswache, die die Feuerwehr bisher als Stell- und Lagerplatz genutzt hat, die letzten Regale ausgeräumt.

  21.08.2017   21.08.2017   21.08.2017   21.08.2017  
                 
  21.08.2017   21.08.2017  

 


 

 

17.08.2017

Nachdem die Kameradinnen und Kameraden in den letzten Wochen bereits im Inneren des Gerätehauses Spenge-Mitte tätig waren, alles aus dem Gebäude geschafft haben und in Container eingelagert haben, was während der Umbauzeit am Standort Eschstraße nicht zwingend gebraucht wird, sieht man nun auch außen die ersten Vorbereitungen für den Teilabriss und Umbau des Gerätehauses. Ab Montag soll was lange ersehnt wurde nun endlich losgehen. Da während der Bauzeit von ca. einem Jahr nur begrenzt Platz für die Einsatzkräfte besteht, ist es erforderlich gewesen das LF 16 für die Zeit an die Löschgruppe Hücker-Aschen abzugeben, die das Fahrzeug im Einsatzfall mit zur Einsatzstelle bringen. Außerdem ist nun mit Beginn der Arbeiten außerhalb des Gebäudes der Gerätewagen 2 schon vor dem geplanten Termin Anfang September außer Dienst gestellt worden. Das 34 Jahre alte Fahrzeug wird im Herbst dieses Jahres durch einen modernen Gerätewagen Logistik ersetzt, der zurzeit bei der Firma Ziegler in Rendsburg gebaut wird und die Beladung des alten Fahrzeuges im September, zum Einbau dort benötigt wird. Das LF 24, der ELW und der Gerätewagen Rüst finden während der Bauzeit etwas beengt Platz in der alten Fahrzeughalle und das MTF 1 und 2 draußen auf dem Hof. Somit ist der Löschzug Spenge-Mitte auch jederzeit für die Bürger unserer Stadt einsatzbereit.

  17.08.2017   17.08.2017   17.08.2017   17.08.2017   17.08.2017  

 


 

 

Go to Top